Vermessungsbüro

Vermessungsbüro A. Rosenau

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Rosenau

Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Grundstücksvermessung

Zerlegung

Unter Zerlegungsvermessung versteht man die Bildung von neuen Flurstücken durch Aufteilung eines bestehenden Flurstücks. Zerlegungsvermessungen sind beispielsweise im Zusammenhang mit der Bildung von bebaubaren Grundstücken oder zur Anpassung der Grenzen nach einer Straßenverbreiterung erforderlich.

Grenzwiederherstellung

Mit einer Grenzwiederherstellung wird der Verlauf einer oder mehrerer bestehender Flurstücksgrenzen nach den Katasterunterlagen in der Örtlichkeit amtlich festgestellt. Eine Grenzwiederherstellung bietet sich an, wenn die Flurstücksgrenzen in der Örtlichkeit nicht eindeutig zu erkennen sind bzw. wenn Zweifel an der Richtigkeit des örtlichen Verlaufs bestehen.

Amtliche Gebäudeaufnahme

Verschmelzung

Verschmelzung ist die Zusammenfügung von mindestens zwei Flurstücken zu einem Flurstück und dient im Wesentlichen der Vereinfachung des Katasters. Daher werden Verschmelzungen auf Antrag und von Amts wegen durchgeführt.